Meine Philosophie

Der systemische Ansatz meiner Arbeit bedeutet für mich, dass ich den Menschen in seiner ganzen Individualität als System betrachte, das aus einzelnen Teilen besteht, die aufeinander einwirken. Diese Anteile gibt es sowohl im Außen, also um den Menschen herum und es gibt sie auch im Inneren. Indem man ein kleines Teil dieses Systems verändert, bewegen sich automatisch auch alle anderen Teile und richten sich wieder zueinander aus. Auf diese Art und Weise ist es möglich auch ohne konkrete Ursachenforschung eine Lösung für ein Problem zu finden.

„Problem talk creates problems, solution talk creates solutions.“

De Shazer

Ich arbeite stets lösungsorientiert und nicht problemorientiert. Die gemeinsame Suche nach der Lösung ist ein zentraler Punkt meiner Arbeit. Hierbei sehe ich mich nicht als die Lösungsbringerin, sondern ich begleite Dich auf dem Weg zu Deiner individuell passenden Lösung. Ich bin Expertin für individuelle Lösungswege.
Genauso wichtig ist mir eine empathische Begegnung auf Augenhöhe. So drückt der Name mitRespekt bereits eine ganz wesentliche Basis meiner Haltung aus: ich begegne Dir und Deinen Problemen mit Respekt und absoluter Wertschätzung.
Bei mir darfst Du sein, wie Du möchtest. Im Coaching ist es wichtig, dass wir uns beide wohl fühlen genauso wie wir sind. So ist es möglich auf Augenhöhe miteinander in Kontakt zu treten und gemeinsam in die Richtung der Lösungen zu schauen.

Wie wurde ich Coachin?

Ich kann nicht genau sagen, was mich dazu gebracht hat Coachin zu werden. Aber in meinem Leben ist bisher vieles einfach passiert und ich habe die Chancen ergriffen, die kamen. Dann war ich an einem Wendepunkt, an dem ich aufhörte mich treiben zu lassen und näher hinschaute, was ich denn wirklich machen wollte. Und es zeigte sich, dass all meine bisherigen Interessen und Erfahrungen in meiner Arbeit als systemintegrative Coachin auf wundersame Weise zusammenfließen.

Allen Themen voran das Schreiben. Es begleitet mich schon seit meiner Kindheit. Schreiben eignet sich hervorragend, um sich selbst besser und intensiver kennen zu lernen. Ich nutze es daher gerne in meinen Coaching- und Beratungsgesprächen. Aber auch das kreative literarische Schreiben ist ein wichtiger Teil von mir und ich kenne die Hürden und Stolpersteine auf dem Weg zum eigenen Werk. Aus meinen eigenen Erfahrungen habe ich passende Angebote für Dich entwickelt.

Ich bin selbst hochsensibel und kann damit gut leben und umgehen. In meinen unterschiedlichen Jobs habe ich gerne mit sensiblen Menschen in sensiblen Kontexten gearbeitet. Durch die Gebärdensprache habe ich auch ein besonderes Gespür für Mimik und Körpersprache bekommen. Ich biete Dir einen geschützten Rahmen an, in dem Du Deine Hochsensibilität besser kennenlernen kannst, denn das ist für mich der erste Schritt für einen guten Umgang mit ihr.

image/svg+xml

Was biete ich Dir?

Aus all meinen Jobs und Berufen habe ich eine große Offenheit mitgenommen. Eine Offenheit, die ich Dir hier anbiete als einen Raum, in dem Du einfach sein kannst wie Du bist.

Sprachen und Kommunikation haben mich schon immer fasziniert. Es ist so bewegend, wie man dasselbe auf unterschiedliche Art und Weise sagen kann. Bei mir darfst Du Deine ganz eigene Sprache finden, in der Du mir von Dir und Deinen Anliegen berichtest.

Genaues Hingucken und Hinterfragen sind zwei meiner Stärken. Sie führen oft dazu, dass Du Dich selbst aus einem ganz neuen Blickwinkel sehen kannst und dadurch noch intensiver kennenlernst und verstehst. Hierbei vertraue ich ganz auf die Impulse von Dir.

Meine beruflichen Erfahrungen

  • SystemIntegrative Coachin und Beraterin (Liehrnhof)

  • Coach (DGfC)

  • Tiergestützte Basiskompetenz (Liehrnhof)

  • staatlich geprüfte Dolmetscherin für Deutsche Gebärdensprache

  • Bachelor of Arts in Deaf Studies (Gebärdensprache und Gehörlosenkultur)

  • Buchhändlerin (IHK)

  • Diverse Weiterbildungen im Bereich Kreativ Schreiben
  • Seminar zum Thema Wünsche und Berufung bei Barbara Sher

  • Systemintegrative Coachin und Beraterin

  • freiberufliche staatlich geprüfte Gebärdensprachdolmetscherin

  • Autorin

  • Buchhändlerin

  • Familien- und Einzelfallhelferin

  • Sozialarbeiterin in der psychosozialen Beratung beim Integrationsfachdienst

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt EGSB (erfolgreiche Gehörlose und Schwerhörige im Beruf)